Keine Toleranz bei Gewalt gegen Frauen – Wir machen mit!

Der Kreissportbund Sonneberg e.V. unterstützt gemeinsam mit der mehrfachen Box-Weltmeisterin Regina Halmich die bundesweite DOSB-Mitmach-Kampagne „Gewalt gegen Frauen – nicht mit uns!“ mit kostenlosem Schnuppertraining

Die jährliche Mitmach-Kampagne macht in diesem Jahr auch wieder Halt beim Kreissportbund Sonneberg. Mit unserem Angebot möchten wir ein Zeichen setzen.

Der Hintergrund der Aktion: Frauen und Mädchen sind immer wieder Opfer von Gewalt in den unterschiedlichsten Facetten. Der DOSB will mit der Aktion ein Zeichen gegen Gewalt setzen und das Thema aus dem Tabubereich herausholen.

Die Schnupperkurse widmen sich vorrangig dem Bereich der Selbstbehauptung, um das Selbstbewusstsein zu stärken. „Durch Durchspielen von Gefahrensituationen, sensibilisieren für Grenzverletzungen von der Anmache bis zu sexualisierten Übergriffen sollen Frauen und Mädchen motiviert werden, NEIN zu sagen, sich gemeinsam gegen Übergriffe zur Wehr zu setzen und sich Hilfe zu holen!“, so Ilse Ridder-Melchers, Vizepräsidentin des DOSB.

Für mehr Selbstbewusstsein sorgt der Kreissportbund Sonneberg in Kooperation mit dem Polizeisportverein Sonneberg e.V. durch einen kostenlosen Schnupperkurs am 25.11.2016 von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Turnhalle der Grube-Schule, Eisenbahnstr. 8 in Sonneberg. Die Frauenwartin des KSB Simone Köcher lädt alle interessierten Frauen und Mädchen ab 16 Jahren recht herzlich ein. Bitte Turnschuhe und viel Neugier mitbringen. Mehr Infos zur Aktion und Anmeldung unter Kreissportbund Sonneberg e.V. , Bahnhofstr. 66, Sonneberg, Tel.-Nr. 03675/702967.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok