Stellenausschreibung Vereinsberater

Zum 01.07.2020 stellt der Kreissportbund Sonneberg e.V. einen
                                                      Vereinsberater, Geschäftsstellenleiter (m,w,d)
in Vollzeit (40 h) für die Geschäftsstelle in Sonneberg ein.
Aufgabenprofil:
• Beratung, Förderung und Unterstützung der dem Kreisgebiet zugehörigen Mitgliedsvereine in allen vereinsrechtlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen
• Interessenvertretung der Sportvereine bei der örtlichen und regionalen Sportstättenplanung sowie deren Beratung bei Investitionen, Erwerb und Betreibung von Sportstätten und Anlagen
• Unterstützung der Aus- und Fortbildung von Übungsleitern und Vereinsmanagern sowie die Qualifizierung der ehrenamtlichen Vereinsvorstände
• Organisation und Durchführung von Seminaren und Lehrgängen zur Qualifizierung der Vereine im Vereins-, Finanz- und Steuerrecht, zur Sportversicherung einschließlich der gesetzlichen Unfallversicherung für eingetragene Vereine
• Koordinierung aller verwaltungstechnischen Vorgänge einer Geschäftsstelle
• Erfassung und Pflege von vereins- und mitgliederrelevanten Daten
• Erarbeitung von Analysen, Konzepten, Berichten und Planungsdokumenten für die Arbeit des ehrenamtlichen Präsidiums
• Zusammenarbeit mit kommunalen Strukturen und Ämtern
• Zusammenarbeit mit regionalen Medien und öffentlichkeitswirksame Darstellung des Sports im Kreisgebiet
• Initiierung und Mitgestaltung von sportlichen Veranstaltungen und Präsentationen
• Umsetzung und Vermittlung der Sportpolitik und der Aufgaben des Landessportbundes Thüringen e.V.
Anforderungen:
• Hoch- oder Fachschulabschluss im Bereich Sportwissenschaften oder des Sportmanagements, ein berufsorientierter oder pädagogischer Abschluss oder der qualifizierte Nachweis berufspraktischer Erfahrungen einer vergleichbaren Tätigkeit
• Nachweis einer gültigen DOSB-Lizenz
• Kenntnisse und Erfahrungen über Strukturen des selbstverwalteten Sports
• gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit Office-Programmen
• hohes Maß an Organisationsfähigkeit und Selbstständigkeit
• sicherer Umgang mit Vertretern der Vorstände von Vereinen, Behörden und Unternehmen
• Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und notwendigen Wochenendeinsätzen
• Motivation, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, sicheres Auftreten und kommunikative Fähigkeiten
• Führerschein der Klasse B und eigener PKW

Die Gehaltszahlung erfolgt auf Grundlage der „Vergütungsordnung für Vereinsberater*innen der Kreis- und Stadtsportbünde des Landessportbundes Thüringen e.V.“.
Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 09.04.2020 an:
Robert Eberth, Kreissportbund Sonneberg e.V., Bahnhofstraße 66, 96515 Sonneberg

Mitgliedsvereine KSB

Fotoecke

Ausleihe Spielgeräte

LSB Thüringen

lsb-thueringen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.