Sportabzeichen-Tour am 3. Juli

Landessportbund Thüringen und Kreissportbund Sonneberg hoffen auf 1200 Teilnehmer

dsa stempel-herausforderungDer Kreissportbund Sonneberg als Gastgeber der Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) will am Freitag, den 3. Juli, bis zu 1200 Teilnehmer ins Stadion Sonneberg und ins Sonnebad locken. Bisher haben sich bereits rund 800 Schüler allein für die Vormittags-Veranstaltung angemeldet. Die Schirmherrschaft haben Landrätin Christine Zitzmann und Bürgermeisterin Sibylle Abel übernommen.

Als Prominente werden zudem der frühere Weltklasse-Stabhochspringer Danny Ecker, der Vize-Olympiasieger im Zehnkampf von Atlanta 1996, Frank Busemann sowie das Stunt- und Actionmodel Miriam Höller in Sonneberg vor Ort sein und den Sportlern beim Laufen, Springen, Werfen und Schwimmen mit wertvollen Tipps unterstützen. Ihr handwerkliches Geschick können die drei Sportbotschafter der Nationalen Förderer des Deutschen Sportabzeichens im Laufe des Tages beim Teddybär-Wettstopfen beweisen.

 

Zu den Höhepunkten der Sportabzeichen-Tour gehört der Vereinswettbewerb der Sparkasse Sonneberg. 25 Sportvereine, die mit mindestens zehn Mitgliedern zwei Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens ablegen, bekommen 100 Euro Zuschuss für die Vereinskasse. Bisher haben sich bereits 19 Vereine registriert. Anmeldungen sind noch bis zum 20. Juni beim Kreissportbund Sonneberg möglich. Ausgezeichnet werden zudem die „Sportlichste Feuerwehr" und die „Sportlichste KITA".

8.30 Uhr geht es mit einem gemeinsamen Aufwärmen im Stadion los, danach gehören die Prüfstationen für das Deutsche Sportabzeichen bis 14 Uhr den Schülerinnen und Schülern. Am Nachmittag, von 14 bis 18 Uhr, sind dann auch alle anderen Sportinteressierten aufgerufen, vorbei zu kommen und auszutesten, ob die persönliche Bestleistung in den verschiedenen Disziplinen für das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold reicht. Einen Anmeldeschluss gibt es hier nicht.

Daneben sollen auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen. Das bunte Rahmenprogramm hat den ganzen Tag über viel zu bieten. Der Ernsting's family Parcours lädt Familien und Freunde ein, sich mit anderen Teams zu messen und sich bei Disziplinen wie HulaHoop und Sackhüpfen Punkte zu erspielen. An der T-Wall und der Wurfwand der Sparkassen-Finanzgruppe kann man seine Treffsicherheit und sein Reaktionsvermögen testen. Auf die Sieger beim Luftballonweitflugwettbewerb zum Jubiläum „25 Jahre KSB Sonneberg" warten Familientageskarten für das Sonnebad.

Zum Abschluss des Sportabzeichentages heißt es dann ab 18 Uhr „Kicken für Integration". Der FC International (aus Flüchtlingen und Asylbewerbern) trifft auf Mannschaften des 1. FC Sonneberg. Ausgespielt werden die Entscheidungen in den Altersklassen Nachwuchs und Erwachsene.

Alexander Krospe
Referent Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
LSB Thüringen

Sportangebote im Landkreis

 sportangebote lk son

Sportarten
Vereine
Ansprechpartner

Mitgliedsvereine KSB

Fotoecke

Ausleihe Spielgeräte

LSB Thüringen

lsb-thueringen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.