X. Kreissporttag des KSB Sonneberg e.V.

Der Kreissportbund Sonneberg hatte Vertreter seiner Mitgliedsvereine zum zehnten Kreissporttag am 29. September in die Aula des Pistor-Gymnasiums  eingeladen. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten, stand diesmal auch die Wahl des Vorstandes des KSB an.

Zu Beginn grüßte der Vorsitzende Robert Eberth alle Anwesenden herzlich vom erkrankten Vereinsberaters Jürgen Eckstein, der guten Seele der Geschäftsstelle. Auch auf diesem Wege möchten wir ihm nochmals die besten Genesungswünsche zukommen lassen.

Anschließend zog Eberth Bilanz des erfolgreichen Wirkens des KSB Sonneberg im vergangenen Jahr. Hervorragend organisierte Veranstaltungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und Hilfen für die Sportvereine prägten das Bild unserer Arbeit. Vieles wäre ohne die aufopfernde Unterstützung der unzähligen Ehrenamtlichen nicht möglich gewesen.

 

Kritisch beleuchtete er den schleichenden Mitgliederschwund, vor allem bei kleineren Vereinen, die durch fehlende Zuwendungen vom LSB und die mangelnde Unterstützung einiger Städten und Gemeinden in ihre gemeinnützige Arbeit beschränkt würden. Gleichzeitig unterstrich er, dass dies selbstredend nicht auf alle zutrifft. Sportfreund Eberth brachte vor den Delegierten und Gästen einige Ideen für die Lösung dieser Misere ins Spiel.

Ein großes Dankschön gab es auch an die rar gesäten Sponsoren, ohne die, einige Events manchmal finanziell kaum zu stemmen wäre. Hier muss man besonders eine hiesiges Geldinstitut erwähnen, das dem KSB Sonneberg einen Rover Mini gespendet hat.

Nach einigen Grußworten geladener Gäste wurden verdiente Ehrenamtliche und Sportler des Landkreises Sonneberg geehrt. Hervorzuheben die Guts-Muths-Medaille in Gold für den Sportfreund Uwe Oberender, Vorsitzender des STV „Fr.L.Jahn“.

Bei der darauf folgenden Wahl wurde Robert Eberth als Vorsitzender bestätigt. Er wurde wie seine beiden Stellvertreter Peter Götte und Ronny Wilhelm einstimmig gewählt. Neben den weiteren langjährigen Vorstandsmitgliedern Simone Köcher, Petra Bätz, Stefan Kühn, Dr. Bernd Neudert und dem Ehrenvorsitzenden Hartmut Franz wurden mit Roberto Benn sowie Schulsportkoordinator Mario Winter zwei „Neulinge“ ohne Gegenstimmen in den Vorstand gewählt. Marina Schott und Uwe Oberender sind, wie schon in den vergangenen Jahren, weiterhin als Revisoren tätig.

Abschließend umriss Vorstandsmitglied Kühn für alle Interessierten die Problematik des Datenschutzes in Sportvereinen mit Blick auf die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Im Bild der neue Vorstand v.l.n.r.: Simone Köcher, Uwe Oberender, Marina Schott, Marion Seeber (Vize LSB), Vorsitzender Robert Eberth, Stefan Kühn, Petra Bätz, Ronny Wilhelm, Hartmut Franz, Mario Winter. (es fehlen: Roberto Benn, Peter Götte, Dr.Bernd Neudert)

Mitgliedsvereine KSB

Fotoecke

Ausleihe Spielgeräte

LSB Thüringen

lsb-thueringen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok