20. Gesundheitstag „Für Frauen von Frauen“ in der Lohau-Halle und im SonneBad

Kreissportbund Sonneberg freut sich auf viele sportliche Frauen und Mädchen

SONNEBERG – Am 3. November jährt sich der Gesundheitstag des Landkreises Sonneberg bereits zum 20. Mal. Ab 12.15 Uhr wird den Frauen und Mädchen in der Lohau-Sporthalle und im SonneBad ein abwechslungsreiches Programm geboten.

„Wie auch in den vergangenen Jahren wird dieser Tag auch heuer ein sportliches Highlight, ein Farbtupfer in der Sportlandschaft unseres Landkreises. Ich denke, dass sich die Frauen auch in dieses Mal in der Lohau-Halle und im SonneBad bei einem bunten Programm sehr wohl fühlen werden.“ so die Frauen- und Gesundheitssportbeauftragte des KSB Sonneberg, Simone Köcher, die alle sportbegeisterten Frauen und Mädchen (ab 15 Jahre) recht herzlich einlädt.

 

Viele Frauen des Landkreises Sonneberg warteten im letzten Jahrzehnt mit Top-Leistungen auf und konnten auf nationaler sowie internationaler Ebene Erfolge verbuchen. So sorgten zum Beispiel die Kraftsportlerinnen des PSV Sonneberg – stellvertretend sollen Beate Normann-Escher, Heidi Lossansky, Esther Ehrlicher, Lisa Anders,  und Ilona Greiner genannt werden, die Skispringerinnen Luisa Görlich, Emilia Görlich, Pauline Heßler, Romy Fölsche, Anke Härtl oder Pauline Stammberger für viele positive Schlagzeilen.

Gegenwärtig gehören, laut Kreissportbund, 2.920 Frauen und Mädchen den 89 Sportvereinen des Landkreises an und treiben organisiert Sport. Dies ist knapp ein Drittel aller Mitglieder. Bereits im Jahr 1999 fand der 1. Frauensporttag im Landkreis Sonneberg statt. Nach kleineren Geburtswehen habe der Gesundheitssporttag für Frauen in den letzten Jahren an Attraktivität gewonnen und ist immer ein voller Erfolg gewesen. Im vergangenen Jahr konnten nach Auskunft des KSB ca.100 Frauen im Alter von 10 bis 87 Jahren begrüßt werden.  

In diesem Jahr werden die Lohauhalle und das SonneBad Austragungsorte des Gesundheitstages für Frauen sein. Die Teilnehmerinnen erwartet wieder ein umfangreiches und lehrreiches Programm aus sportlichen Mit-Mach-Angeboten. In Halle A finden der Arbeitskreis 1 „Qi Gong“ mit Sandra Resch sowie der Arbeitskreis 2 „Pilates“ mit Brit Kästner im Wechsel statt. Der zweite und dritte Arbeitskreis (jeweils in Halle B) wird noch einmal unterteilt. Dabei laden Gabi Vonderlind zu „Bauch-Beine-Po“ und Lisa Wölkerling zu „Line Dance“ ein. Im  Hallendrittel C trainiert im AK 5 Andrea Malter im Intervall. Mit dem sechsten Arbeitskreis (auch Halle C) erwartet die Besucherinnen ein Höhepunkt, die 80 jährige Gudrun Hoch aus Erfurt zeigt den Teilnehmerinnen bei „Body Percussion“, wie man mit dem eigenen Körper heilende Rhythmen erzeugen kann.

Im Seminarraum der Turnhalle werden die Arbeitskreise 7 (Fußreflexzonenmassage und 8 (Selbstverteidigung mit Konstanze Rückert) abgehalten. Birgit Gundermann lehrt im AK 9 Yoga und Sylvia Queck bringt den Besucherinnen im AK 10 „Indian Balance“ näher. Diese beiden Arbeitskreise werden in Räumen des Gymnasiums zu finden sein. Für die Wasserratten unter den Damen bietet sich im SonneBad die Möglichkeit sich von Undine Eisen und Bea Grill im AK 11 „Flachwasser-Gymnastik“ und 12 „Nudelspaß im Wasser“ animieren zu lassen.

Während der gesamten Veranstaltungszeit wird für junge Muttis eine Kinderbetreuung (ab 3 Jahre) im Nebengebäude der Lohau-Halle angeboten. Die Kids können unter Anleitung von erfahrenem Fachpersonal Lampions für den Martinsumzug basteln oder spielen.

Die Schülerfirma „Saftladen“ der Thüringer Gemeinschaftsschule Köppelsdorf  bereitet im Foyer der Lohau-Halle frische Obstsalate und alkoholfreie Mixgetränke für die Besucherinnen zu. Im Gesundheitsbus der IKK Classic (Schulhof) besteht die Möglichkeit  den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel sowie den BMI messen zu lassen.

Alle Sportlerinnen sollten bitte Sportschuhe, bequeme Sportkleidung und bei Bedarf Badesachen mitbringen. Für einige Arbeitskreise ist eine Matte oder ein Sitzkissen erforderlich Die Teilnehmerinnen sind über die Sportunfallversicherung des LSB Thüringen versichert. Die Teilnehmerinnen erhalten am Ende des Gesundheitstages einen Eintrag ins Bonusheft.

Anmeldungen können bis zum 29.10.2018 an die Geschäftsstelle des Kreissportbundes Sonneberg e.V., Bahnhofstraße 66, 96515 Sonneberg, per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel./Fax: 03675-702967 oder 0176/25142336 erfolgen. Die Anreise erfolgt individuell. Der Eintritt für die Frauen ist kostenlos.

Mitgliedsvereine KSB

Fotoecke

Ausleihe Spielgeräte

LSB Thüringen

lsb-thueringen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok