Spendenaktion zum 10. Dance-Festival war überwältigend!



Beim 10.Dance-Festival am 24. März hatten die Festival-Organisatoren von der Kreissportjugend und dazu aufgerufen, für den kleinen Jason zu spenden. Anstatt Eintritt zu verlangen, wurden die Zuschauer gebeten, etwas in den Spendentopf zu geben. Unglaubliche 1457,26 Euro kamen zusammen, für die sich die Organisatoren und die Eltern bei allen Zuschauern herzlich bedanken. Dabei sollte es nicht bleiben, dem Aufruf der Kreissportjugend folgte eine „Welle“ an Hilfsangeboten: Die Firma Blaschke spendete 400,00 €, die Firma Bley 100 €, Landrat Hans-Peter Schmitz 50 € und Familie Hausdörfer 50 €. Von dem Geld wurde ein Fahrrad bestellt. Mit welchem der körperlich eingeschränkte Jason künftig in Sachen Mobilität einen großen Schritt nach vorne machen wird. Da der nötige Spendenbetrag sogar um 200 € übertroffen wurde, springt noch ein passender Schutzhelm dabei raus.

 Die Vorsitzende der Kreissportjugend  Beate Meißner, überreichte dem Vater von Jason, Marco Mechthold, den symbolischen Scheck im Kindergarten “Arche Noah” Oberlind. Jason kam dabei aus dem Strahlen nicht mehr heraus und durfte sogar schon einmal Probesitzen. Matthias Dorst, Vertreter der Firma Blaschke, brachte nämlich ein Modell des künftigen Fahrrades mit zur Veranstaltung. Abgerundet wurde das Programm von der musikalischen Begleitung der anderen Kindergartenkinder und dem Auftritt des Sportfuchses, dem Maskottchen der Kreissportjugend.

Namen Bilder: v.l.n.r. Fuchs, Beate Meißner, Marco Mechthold, Kathrin Tauber (Erzieherin), Matthias Dorst

Vorne: Jason Mechthold

Mitgliedsvereine KSB

Fotoecke

Ausleihe Spielgeräte

LSB Thüringen

lsb-thueringen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok