25. Kreisjugendspiele – Fußball 2019

D-Junioren

An einem tollen Sommertag versammelten sich die Kinder, Übungsleiter und zahlreiche Verwandte am Sportplatz in Effelder im Rahmen der Festwoche zum 110-jährigen Jubiläums des SC 09 Effelder, um sich noch einmal gegen die Konkurrenten des Landkreises zu messen. Dort wurden sie von den Vertretern der Kreissportjugend begrüßt. Es war das abschließende Turnier einer langen und intensiven Saison und dennoch fanden sich abermals 4 Mannschaften zusammen, um einen Sieger krönen zu können. Auch an die Zuschauer wurde mit dem Verkauf von Speisen und Getränken gedacht. Als Belohnung bekam jeder Teilnehmer eine Frisbee der Kreissportjugend und Platz 1-3 Medaillen. Der Vereinsberater des Kreissportbundes Jürgen Eckstein fand ebenfalls den Weg zum Effelder Sportplatz und resümierte: „Trotz der hohen Temperaturen wurde ein sehr anständiges Niveau gespielt, bei dem auch alle Zuschauer auf ihre Kosten kamen. Es war schön, dass man kaum einen Unterschied in den Spielklassen der Teams erkennen konnte und es durchweg spannende Begegnungen waren. Am Ende setzte sich die SG Effelder/Schalkau jedoch verdient durch.“

Ergebnisse:

  1. SG Effelder/Schalkau           7 Punkte           4:0 Tore
  2. SV 08 Steinach                  6 Punkte           3:1 Tore
  3. TSV Germ. Son.-West               4 Punkte 2:2 Tore
  4. FC Sonneberg 04          0 Punkte           0:5 Tore

E-Junioren

Einen Tag nach dem Turnier der D-Junioren in Effelder lud die Kreissportjugend den jüngeren Jahrgang der E-Junioren auf den Oberlinder Sportplatz im Rahmen der Sportwoche des SC 06 Oberlind. Auch hier meldeten 4 renommierte Teams des Landkreises. Nach langem Warten und Bangen aufgrund eines heftigen Gewitters, konnte der Spielbetrieb aufgenommen werden. In knappen Spielen merkte man den „Kleinen“ den Siegeswillen deutlich an. Die Mannschaften waren vom Niveau her wiedermal auf Augenhöhe. Einzig der Gesamtsieger Effelder, der alle möglichen Punkte holte, spielte in einer eigenen Liga. Mit 9:0 Toren wiesen sie die Konkurrenz deutlich in die Schranken. Alles in allem war jedoch auch dieses Turnier ein sehr gelungener Abschluss der Saison und ein sehenswerter Abschied in die Sommerpause. Diesen konnten sie mit ihren errungenen Frisbees und Medaillen auch bestens feiern.

Ergebnisse:

  1. SG Effelder/Schalkau           9 Punkte           9:0 Tore
  2. FC Sonneberg 04                  6 Punkte           3:3 Tore
  3. SV 08 Steinach              1 Punkt              2:6 Tore
  4. SC 06 Oberlind                   1 Punkt              2:7 Tore

G-Junioren              

Almerswind – Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum des TV 1919 Almerswind fanden die Kreisjugendspiele im Fußball der G-Junioren am letzten Sonntag statt. Die Bambinis, ihre Übungsleiter und zahlreiche Verwandte wurden im „Sportpark an der Itz“ von der Bürgermeisterin Frau Ute Hopf und von der Sportjugendkoordinatorin Susanne Traut begrüßt. Da das Spielfeld von Greenkeeper Andreas Bergmann bestens hergerichtet war, konnten die Spiele unter der tadellosen Leitung des Schiedsrichters Colin Schmidt beginnen. Die spielfreien Teams vergnügten sich auf dem Spielplatz und es kam keine Langeweile auf.

Günter Klug, Bambinitrainer beim 1.FC Sonneberg resümierte: „Es waren Spiele auf gutem Niveau und die Mannschaften zeigten eine gute Leistung.“

Strahlende Kinderaugen gab es dann bei der Siegerehrung, als an alle Kinder die Medaillen, Frisbees und Urkunden vom Jugendausschuss-Mitglied des KFA Südthüringen Mike Bräutigam und dem Sportfuchs verteilt wurden. Ein Riesendankeschön geht an das Versorgungsteam des TV Almerswind und die Turnierleitung um Mike Bräutigam und Kay Blechschmidt.

Ergebnisse:

  1. SV 08 Steinach   15 Punkte        16:1 Tore
  2. SG Meng.Hämmern/Rauenstein 12 Punkte 11:1 Tore                
  3. FC Blau-Weiss Schalkau           7 Punkte        8:13 Tore
  4. SG Lauscha/Neuhaus 6 Punkte      10:11 Tore
  5. SC 06 Oberlind            2 Punkte         2:13 Tore
  6. FC Sonneberg 04       1 Punkt         3:11  Tore

Eine tadellose Leistung zeigten die Schiedsrichter Marko Linß, Moritz Michel und Collin Schmidt.        

Ein großes Dankeschön geht von der Kreissportjugend an die finanziellen Unterstützer: den Landkreis Sonneberg und den KFA Fußball Südthüringen sowie an die ausrichtenden Vereine.

Vorschau: Die F-Junioren werden sich kommenden Samstag, 10.00 Uhr im Rahmen des Dornthalfestes in Rauenstein messen.

Mitgliedsvereine KSB

Fotoecke

Ausleihe Spielgeräte

LSB Thüringen

lsb-thueringen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok