Absage Ferienfahrt Tschechien

Die Corona-Pandemie beschäftigt auch die Kreissportjugend Sonneberg. So mussten bereits einige der im Jahr 2020 geplanten Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche abgesagt werden. Dies trifft nun leider auch die für Juli geplante traditionelle Ferienfahrt nach Tschechien. „Nach intensiven Absprachen und vielen Überlegungen mit unserem tschechischen Partner und dem Transportunternehmen, sind wir schweren Herzens zu dem Entschluss gekommen, unsere beliebte Ferienfahrt ins Nachbarland in den Sommerferien absagen zu müssen“ erklärt Sportjugendkoordinatorin Susanne Traut.

Leider seien zum aktuellen Zeitpunkt noch immer keine verlässlichen Planungen und Aussagen möglich. Die umfangreichen Vorarbeiten erfordern jedoch eine Entscheidung, die mit Blick auf die Vorfreude vieler Teilnehmer sehr schwer falle. „Unsere Verantwortung den Kindern und Jugendlichen, aber auch den Betreuern gegenüber erlaubt jedoch keine andere Entscheidung“ bedauert die Vorsitzende der Kreissportjugend, Beate Meißner. Zudem stehe zu befürchten, dass ein gewohnter unbeschwerter Ablauf der geplanten Aktivitäten nicht ohne weiteres möglich sei. Die Einhaltung der Hygieneschutzmaßnahmen kann in der gebuchten Jugendherberge, beispielsweise aufgrund der Unterbringung in Mehrbettzimmern, nicht vollständig kontrolliert und damit das Infektionsrisiko mit dem Coronavirus nicht ausgeschlossen werden. Die Kreissportjugend Sonneberg bittet daher um Verständnis für diese Entscheidung. Für die Teilnehmer fallen keine Kosten an.

Mitgliedsvereine KSB

Fotoecke

Ausleihe Spielgeräte

LSB Thüringen

lsb-thueringen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.