21. Kreisjugendspiele - Restprogramm

Kinder wetteifern wieder um Medaillen

Ein wichtiger Bestandteil des Sportkalenders im Landkreis Sonneberg sind die Kreisjugendspiele. In den letzten Jahren wetteiferten über 800 Kinder und Jugendliche in verschiedenen Sommersportarten sowie im Skilanglauf und Rodeln um die begehrten Medaillen. In Kürze ist es wieder soweit: Nur Rodeln konnte im Januar durchgeführt werden, danach gab es reihenweise Absagen wegen der Pandemieeinschränkungen.

Nun ist es dem KSB und seiner Kreissportjugend gelungen, einige Sportarten dennoch anzubieten.

Am kommenden Samstag, 26.September 2020 ist Mengersgereuth-Hämmern Austragungsort für 2 Sportarten: Tischtennis wird ab 9.30 Uhr vom TSV Meng.-Hämmern in der Meng.-Hämm.-Arena ausgerichtet. Ab 10.00 Uhr finden die Wettbewerbe in der Inliner-Sprinttechnik ausgerichtet vom Skiclub Meng.-Hämmern auf der Inlinerbahn statt.

Als Königsdisziplin gilt die Leichtathletik. Am Donnerstag, 8.Oktober kämpfen Regelschüler und Gymnasiasten im Sonneberger Stadion um Medaillen und Bestleistungen. Die Wettbewerbe für die Grundschüler finden dieses Jahr leider nicht  statt.

Die Sportart Badminton wird vom TSV Meng.Hämmern am 14.11.2020 ab 10.00 Uhr ausgerichtet.

Auch im Volleyball wird es in der Lohau-Halle wieder Wettkämpfe geben. Markus Haugk, Jugendwart vom 1.SVC Sonneberg wird die Turniere im Dezember leiten.

Weitere Informationen unter KSB Sonneberg Tel.:03675/702967.

Mitgliedsvereine KSB

Fotoecke

Ausleihe Spielgeräte

LSB Thüringen

lsb-thueringen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.